Infektionszahlen Stand 31. März – Zahlen sinken trotz vieler Neuinfektionen

(LT) In der Region Osnabrück hat es seit gestern 73 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. Weil gleichzeitig mehr Menschen wieder als gesund gelten, ist die Zahl der aktuell Infizierten aber gesunken. Sie liegt jetzt bei 1.628. Das sind 50 Infizierte weniger. Laut den Angaben des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück leben davon 973 im Landkreis und 655 in der Stadt Osnabrück. Außerdem gibt es keine neuen Todesfälle mit Bezug auf zu Covid-19. Weiterhin hat es seit Beginn der Pandemie 386 Todesfälle gegeben. Außerdem befinden sich 81 Infizierte in einem Krankenhaus, davon 20 auf einer Intensivstation.

Lagekarte Infektionsdichte Stand 31. März