Viele Intensivbetten noch frei

(LT) Obwohl die Infektionszahlen in der Region Osnabrück konstant steigen, sind noch viele Intensivbetten frei. Das ergibt sich aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch Instituts. Demnach sind in der Stadt Osnabrück aktuell noch etwa 15 Prozent aller Intensivbetten frei. Im Landkreis ist es jedes fünfte. Allerdings behandelt nicht jedes Krankenhaus auch Corona-Patienten. Laut der Neuen Osnabrücker Zeitung werden alle betroffenen Patienten der Niels-Stensen-Gruppe in das Marienhospital verlegt. Damit behandelt im Landkreis nur das Christliche Krankenhaus Quakenbrück auch Corona-Patienten.