(AM) Der anstehende Intendantenwechsel am Theater Osnabrück nach der Sommerpause wirbelt vieles durcheinander. Die Zuschauer sind es gewohnt, dass ein neuer Intendant sein eigenes Personal mitbringt. Das heißt für etwa 30 Theatermitarbeiter: keine Vertragsverlängerung. Im Kulturausschuss gab es eine Diskussion darüber. Sören Hage war für OS-Radio 104,8 dabei. Er beleuchtet die politische Debatte und persönliche Schicksale.