Coronazahlen am 14. April – 93 Neuinfektionen, Inzidenzen steigen

(MO) Der Trend bei den Coronazahlen in Stadt und Landkreis Osnabrück bleibt fast gleich. Während die Neuinfektionen weiter zunehmen, gibt es bei den aktuell Infizierten weiter einen Rückgang- wenn auch heute deutlich weniger als zuletzt. 13 aktuell Infizierte weniger registriert der regionale Gesundheitsdienst heute. Insgesamt sind es 1.252. Bei den Neuinfektionen sind in den vergangenen 24 Stunden 93 gemeldet worden. Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind, hat sich seit gestern nicht verändert –  es sind 398. Die Corona-Stationen verzeichne nahezu unveränderte Zahlen. Insgesamt sind es 86(+/- 0), auf Intensivstationen 26(+1).

Die 7-Tage-Werte in der Region Osnabrück steigen weiter. Während es in der Stadt mit 145,2 am Mittwoch in Richtung der 150-er Marke geht, bewegt sich der Landkreis auf die 100-Marke zu. Hier liegt der Wert heute bei 98,3. Das ist der zweite Anstieg in Folge. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, würde der Kreis bald wieder Hochinzidenzkommune. Erst seit gestern ist er das nicht mehr.