Feuer in Schweinestall in Bad Rothenfelde

(SW) Aus bislang unbekannter Ursache hat gestern ein Schweinstall in Bad Rothenfelde, Ortsteil Strang, gebrannt. Laut Polizeiangaben handelte es sich um ein etwa 600m² großes Gebäude, in welchem rund 400 Ferkel untergebracht waren. Bei dem Feuer starben insgesamt 300 Ferkel an den direkten und indirekten Brandfolgen. Eine Vielzahl der Tiere musste aufgrund der Schwere der Brandverletzung eingeschläfert werden.