Bramsche: Auto gerät auf A1 in Brand

(PM) Ein 50-Jähriger befuhr am Samstagabend mit einem Mercedes die A 1 in Richtung Bremen. Als er sich gegen 20.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bramsche (Landkreis Osnabrück) und Neuenkirchen-Vörden befand, geriet der Wagen während der Fahrt in Brand. Der 50-Jährige lenkte das Auto auf den Standstreifen, verließ mit seinen beiden Mitfahrern das Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Die ca. 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bramsche löschten die Flammen, konnten jedoch ein vollständiges Ausbrennen des Pkw nicht verhindern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.