Osnabrück: Aus für Bauwagenkolonie am Finkenhügel

(MO) Die Wagenburgsiedlung am Osnabrücker Finkenhügel wird geräumt. Der Rat der Stadt hat beschlossen, dass der Pachtvertrag nach fast 20 Jahren nicht verlängert wird. Angesichts der Wohnungsnot in Osnabrück werde das Gelände für neue Wohnungen und Häuser gebraucht, sagte CDU-Ratsfraktionschef Fritz Brickwedde. Laut der städtischen Wohnungsbaugesellschaft könnten auf dem Gelände etwa 200 Wohnungen entstehen, mehr als die Hälfte für den sozialen Wohnungsbau. Das Gelände ist 7.000m² groß. Seit 1997 ist es an Bewohner*innen von Bauwagen verpachtet, die 1.100 € pro Monat dafür zahlen. Ihnen will die Stadt ein neues Gelände mit weniger Fläche und höherer Pacht anbieten.