Region Osnabrück: Stallpflicht für Geflügel aufgehoben

(MO) Geflügelhalter in Stadt und Landkreis Osnabrück können ihre Tiere ab Freitag (23.04.) wieder im Freien laufen lassen. Der Gesundheitsdienst der Region hebt nach fünf Monaten die Stallpflicht auf. Das Risiko, das Wildvögel den Erreger der Geflügelpest übertragen, sei nicht mehr so groß, dass sich Hühner, Gänse und andere Vögel nur noch in Ställen aufhalten dürfen, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. Die Kreisverwaltung weist aber darauf hin, dass Geflügelhalter*innen aufgefordert sind, die allgemeinen Schutzmaßnahmen nach der Geflügelpestverordnung einzuhalten – auch, wenn die Stallpflicht aufgehoben wird.