Coronazahlen 24. April – 101 Neuinfektionen, ein Todesfall

(AM) In der Region Osnabrück gibt es seit gestern 101 Neuinfektionen. Insgesamt gibt es zur Zeit 1525 Infizierte. 944 davon leben im Landkreis und 581 in der Stadt Osnabrück. Seit gestern gibt es wieder einen Todesfall. Damit steigt die Zahl der Todesfälle insgesamt auf 408 seit Beginn der Pandemie. 2092 Personen befinden sich aktuell in Quarantäne. Das Durchschnittsalter der laborbestätigten Infizierten liegt zur Zeit bei 34,4. Zu Beginn der Pandemie lag es bei 40,4.

In den Krankenhäusern werden 81 Patienten behandelt, 24 davon auf der Intensivstation.

Geimpfte Personen: Landkreis: 65.661 (+1653) Stadt: 33.148 (+719)

Die vom Robert-KochInstitut ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz ist maßgeblich für die Regelungen nach dem Infektionsschutzgesetz und nach der Nds. CoronaVerordnung. In der Stdt Osnabrück liegt die Inzidenz bei 167,6. Im Landkreis Osnabrück bei 122,3.