(SW) Schauspielerin Denise Matthey ist seit der Spielzeit 2018/19 Ensemblemitglied am Theater Osnabrück. Hier verkörperte sie u. a. Lisa in NÄHE, Regan in KÖNIG LEAR und die gnädige Frau in DIE ZOFEN. Der anstehende Intendantenwechsel am Theater Osnabrück nach der Sommerpause wirbelt auch für sie vieles durcheinander. Denn üblicherweise bringt ein neuer Intendant sein eigenes Personal mitbringt. Das heißt für etwa 30 Theatermitarbeiter: keine Vertragsverlängerung und auch kein Corona-Mitleidsbonus. Nicht nur Schauspieler*innen sondern weitere Mitarbeiter*innen mit einem “Normalvertrag Bühne” haben ihre Kündigung erhalten. Mittags-Talk Moderator Sören Hage hat mit Denise Matthey über die Situation gesprochen: