Otte-Kinast spricht sich für Tierschutz bei Tiertransporten aus

(HW) Die Niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast will den Tierschutz bei Tiertransporten sicherstellen. Dies kündigte die Ministerin gestern im Landtag an. Anlass war der geplante Transport von rund 30 Kühen aus Bayern über Aurich nach Marokko. Ministerin Otte-Kinast kritisierte dieses Vorgehen, da die Tiere dabei einen Umweg von mehr als 1000 Kilometern auf sich nehmen müssten. Tiertransporte, bei denen gegen den Tierschutz verstoßen wird, würden künftig untersagt.
Symbolbild: Tiertransport
Copyright: Pixabay/Gina Janosch