Infektionszahlen sinken nach dem Wochenende

(LT) Die Infektionszahlen in der Region Osnabrück sind seit gestern gesunken. Nachdem es laut den offiziellen Zahlen des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück nur 35 Neuinfektionen gegeben hat, sind die Zahlen insgesamt um 36 gesunken. Damit sind aktuell in der Region Osnabrück 1.415 Menschen mit dem Virus infiziert, davon leben 892 Infizierte im Landkreis und 523 in der Stadt Osnabrück. Keine Erleichterung gibt es in den Krankenhäusern. Weiterhin haben 83 Patienten das Virus oder den Verdacht darauf, 23 von ihnen befinden sich auf einer Intensivstation. Es hat daneben keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gegeben. Weiterhin sind 412 Menschen seit Beginn der Pandemie verstorben.

Lagekarte Infektionsdichte Stand 3. Mai