Ehepaar wegen Schwarzarbeit vor Gericht

(LT) Ein Ehepaar aus der Region Osnabrück soll durch Schwarzarbeit massiv Steuern hinterzogen haben. Dazu ist jetzt der Prozess am Amtsgericht Bad Iburg gestartet. Laut der Berichterstattung der Neuen Osnabrücker Zeitung soll das Paar die Mitarbeitenden ihres Unternehmens schwarz arbeiten lassen. Außerdem hätten sie Beiträge nicht ausgezahlt haben. Dadurch sei laut Staatsanwaltschaft ein Schaden in Höhe von 700.000 Euro entstanden. Das Gericht muss jetzt unter anderem klären, wer das Unternehmen tatsächlich geleitet hat.