Infektionszahlen Stand 4. Mai – Zahlen sinken

(LT) Obwohl es 60 Neuinfektionen gegeben hat, sind die Infektionszahlen in der Region Osnabrück gesunken. Laut den offiziellen Zahlen des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück sind aktuell 1.274 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 141 weniger als noch gestern. Gleichzeitig hat es aber einen weiteren Todesfall gegeben. Damit sind seit Beginn der Pandemie 413 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Die Zahl der Infizierten in den Krankenhäusern bleibt konstant hoch. 80 Patienten haben das Virus oder den Verdacht darauf, 24 von ihnen müssen auf einer Intensivstation behandelt werden.

Lagekarte Infektionsdichte Stand 4. Mai