Niedersachsen öffnet wieder

(LT) Niedersachsen will mit einem Stufenplan die Corona-Beschränkungen schrittweise lockern. Schon ab kommendem Wochenende sollen geimpfte und negativ getestete Menschen mehr Freiheiten bekommen. Für diese Gruppen soll der komplette Einzelhandel wieder öffnen. Außerdem hat Wirtschaftsminister Bernd Althusmann von der CDU erste Öffnungen in Gastronomie und Tourismus angekündigt. Demnach soll der Tourismus für drei Wochen nur für Menschen aus Niedersachsen öffnen. Die Gastronomie soll erst draußen und mit einer Auslastungsgrenze von 60 Prozent öffnen. Außerdem sollen die Einrichtungen um 23 Uhr schließen. Kulturveranstaltungen sollen im Freien möglich sein.  Diese Maßnahmen gelten aber nur in Regionen mit einer 7-Tages-Inzidenz unter 100, in denen die bundesweite Notbremse nicht mehr gilt. Damit können sie in der Region Osnabrück noch nicht in Kraft treten. Außerdem sind die Maßnahmen an Kontaktnachverfolgungen und einem Hygienekonzept gekoppelt.