Region Osnabrück: Schwarzarbeit im großen Stil?

(MO) Ein Ehepaar aus dem Osnabrücker Land steht derzeit wegen Betrugs im größeren Stil vor Gericht. Am Amtsgericht in Bad Iburg geht es darum, ob die beiden als Unternehmer rund 700.000 Euro u.a. an Sozialversicherungen nicht gezahlt haben. Laut Anklage handele es sich um Geld, dass aus Schwarzarbeit aus einem Zeitraum von etwa anderthalb Jahren stammt. Eine zentrale Frage des Verfahrens ist, wer von den beiden in dieser Zeit tatsächlich die Geschäftsführung des Unternehmens innehatte.