Handwerkskammer: Ausbildungszahlen stabil

(LT) Die Handwerkskammer Osnabrück sieht keinen Einbruch bei den Ausbildungszahlen bei mittelständischen Unternehmen. Tatsächlich seien die Daten aus der Region Osnabrück auf dem Niveau der Vor-Corona-Zeit. Damit widerspricht die Handwerkskammer einem Bericht der Kreditanstalt für Wiederaufbau über Ausbildungen im Handwerk. Nach einer Mitteilung der KFW stellt jedes vierte Ausbildungsunternehmen weniger Azubis ein. Laut der Handwerkskammer Osnabrück dagegen hat es im April 2019 1.225 neue Lehrverhältnisse gegeben. Laut den aktuellen Zahlen liegt diese Zahl im April 2021 bei 1.205. Tatsächlich würden sich also viele Betriebe um Auszubildende bemühen.