Bombe in Wallenhorst gesprengt

(MO) Ohne große Aufwand ist in Wallenhorst am Donnerstag eine Bombenräumung über die Bühne gegangen. Entdeckt wurde die Bombe bei Baggerarbeiten in der Hansastraße. Es handelte sich dabei um ein 10 Kilo -Splitterbombe aus dem 2.Weltkrieg. Der Kampfmittelräumdienst entschied, sie einige hundert Meter weiter auf einer Freifläche kontrolliert zu sprengen. Eine Evakuierung war für die Aktion nicht nötig.