Special Olympics: Landkreis als „Host Town?“

(LT) Der Landkreis Osnabrück überlegt eine Bewerbung als „Host Town“ der Special Olympics 2023 in Berlin. Damit würde der Landkreis das deutschlandweite Rahmenprogramm mitgestalten. Laut der Neuen Osnabrücker Zeitung hat der Kreisausschuss für Bildung, Kultur und Sport schon dafür gestimmt, die Delegation einer Nation vier Tage vor dem Beginn der Spiele willkommen zu heißen. Jetzt muss noch der Kreistag zustimmen. Die Special Olympics sind die größte inklusive Sportveranstaltung der Welt. 2023 finden sie zum ersten Mal in Deutschland statt.