VfL verliert nächsten Spieler

(LT) Der VfL Osnabrück verliert mit Christian Santos einen weiteren Torjäger der vergangenen Saison. Laut einer Mitteilung des Vereins sei der Vertrag in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst worden. Bisher ist noch nicht bekannt, ob Santos in der nächsten Saison bei einem anderen Verein spielen wird. Santos hat in der vergangenen Saison in 29 Spielen in der Zweiten Fußballbundesliga acht Treffer erzielt. Damit war er nach Sebastian Kerk zweitbester Torschütze beim VfL. Auch Kerk hat den Verein nach der Saison verlassen, er spielt im nächsten Jahr aber bei Hannover 96.