AWIGO kontrolliert Biotonne

(SW) In den nächsten Wochen beginnt die AWIGO-Unternehmensgruppe damit, mehrere Kontrollteams in ihre Biotouren zu schicken. Sie prüfen stichprobenartig den Inhalt der bereitstehenden Abfallbehälter vor der Leerung durch die Müllabfuhr. Finden die Kontrolleure Dinge in der Biotonne, die dort nicht hineingehören wie zum Beispiel Plastik, Windeln, Batterien o. Ä., hinterlassen sie mit einem Tonnenanhänger eine Info. Die AWIGO weist insbesondere darauf hin, dass auch komposttierbare Mülltüten nicht in die Biotonne gehören.

Foto: Eine große Plakataktion weist ebenfalls auf die Kontrollen hin © OS-Radio