Professor von Hochschule Osnabrück gibt Leitfaden heraus

(AA) Ein Professor der Hochschule Osnabrück hat einen Leitfaden zum Umgang mit Daten in Kinderschutzfällen für die Niedersächsische Landesregierung herausgegeben. Der Leitfaden erkläre den Umgang mit personenbezogenen Daten in Fällen von Kindeswohlgefährdung, teilte die Hochschule mit. Er ist Teil des Gesamtkonzepts „Kinderschutz in Niedersachsen“ des niedersächsischen Sozialministeriums und des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales Jugend und Familie. Die Datenschutzbroschüre kann auf der Internetseite des Ministeriums heruntergeladen werden.

Bild: Hochschule Osnabrück

Copyright: Hochschule Osnabrück