15-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

(AA) In Bersenbrück lieferte sich ein 15-Jähriger eine Verfolgungsjagd mit der Polizei und verunfallte dabei schwer. Der 15-Jährige war auf seinem Roller mit manipulierter Abgasanlage und unlesbarem Kennzeichen unterwegs gewesen, teilte die Polizei Osnabrück mit. Als die Polizei ihn kontrollieren wollte, beschleunigte der Rollerfahrer und prallte an einer Kreuzung mit einem Pkw zusammen. Der 15-Jährige wurde über die Motorhaube des Autos geschleudert. Der Junge zog sich einen Beinbruch zu und musste im Krankenhaus operiert werden.