Niedersachsen passt Corona-Verordnung an

(AA) Die niedersächsische Landesregierung hat die Corona-Verordnung angepasst. Wie die Landesregierung mitteilt, wird ihre Gültigkeit bis September verlängert. Kleinere Änderungen treten bereits heute in Kraft. Zum Beispiel sind unter bestimmten Auflagen wieder mehr als 5000 Menschen bei Großveranstaltungen erlaubt, wenn die örtliche Inzidenz unter 35 liegt. In Tagespflegeeinrichtungen sollen Abstandsregeln und Maskenpflicht entfallen, wenn alle Anwesenden vollständig geimpft oder genesen sind.

 

Symbolfoto: Coronavirus

Copyright:pixabay.com / Tumisu