Landkreis Osnabrück erlässt Allgemeinverfügung

(AA) Der Landkreis Osnabrück erlässt eine Allgemeinverfügung. Grund dafür ist, dass im Landkreis die 7-Tage-Inzidenz seit mehreren Tagen den Wert von 10 überschreitet, teilte der Landkreis Osnabrück mit. Die Allgemeinverfügung gilt ab morgen und betrifft zum Beispiel Privatkontakte. So dürfen sich nur noch zehn Menschen aus zehn Haushalten treffen. Ausgenommen sind Kinder bis 14 Jahre, Geimpfte und Genesene. Außerdem müssen sich Besucherinnen und Besucher von Seniorenheimen testen lassen.

Symbolfoto: Robert-Koch-Institut

Copyright: pixabay.com/Gerd Altmann