VfL Osnabrück darf 5000 Zuschauer empfangen

(AA) Der VfL Osnabrück darf zum morgigen Heimspiel gegen den MSV Duisburg 5000 Zuschauer empfangen. Die Entscheidung hat die Stadt Osnabrück nun bekannt gegeben. Die Stadt begründet ihre Entscheidung damit, dass sich die Infektionslage in der Stadt in den letzten Tagen kaum verändert hat. Vor dem Spiel findet in unmittelbarer Nähe in der Halle Gartlage eine Impfaktion mit Biontech von 15.30 bis 19 Uhr statt. Anders als geplant sind neben Erstimpfungen auch Zweitimpfungen möglich.

 

Symbolfoto: Logo VfL Osnabrück

Copyright: VfL Osnabrück