IHK warnt vor Betrug per E-Mail

(LT) Die Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim (IHK) warnt Unternehmen und Selbstständige vor Betrug per E-Mails. Dabei geben sich die Betrüger*innen als Vertreter der Europäischen Kommission aus. Mit Versprechen zu Corona-Hilfsprogrammen werden die Betroffenen aufgefordert auf Links oder Anhänge zu klicken. Die installieren dann Schadsoftware auf den Computern der Unternehmen. Die IHK warnt davor, die E-Mails oder Anhänge von unbekannten Absendern zu öffnen.

 

Symbolbild ©pixabay.com