Niedersachsen will Inzidenzwert künftig in Relation zu anderen Kriterien setzen

(AA) In der kommenden Corona-Verordnung will das Land Niedersachsen vom Stufenplan abkehren. Die Staatskanzlei gab bekannt, dass die 7-Tage-Inzidenz künftig nicht mehr alleiniges Kriterium für Corona-Maßnahmen sein soll. Der Inzidenzwert soll in Zukunft in Relation gesetzt werden zu anderen Kriterien wie zum Beispiel zur Zahl von Corona- Patientinnen und -Patienten in Krankenhäusern. Die neue Corona-Verordnung soll spätestens am 25. August vorliegen.

 

Symbolfoto: Robert-Koch-Institut

Copyright: pixabay.com/Gerd Altmann