Dressur-EM in Hagen: Doppel-Gold für deutsche Teams

(MO) Die favorisierte deutsche Dressur- Mannschaft hat die Europameisterschaft in Hagen a.T.W. (Landkreis Osnabrück) gewonnen. Nach Platz zwei am ersten Tag drehten die Olympiasiegerinnen Isabell Werth und Jessica von Bredow-Werndl den Wettbewerb noch zu Gunsten des deutschen Teams. Die insgesamt vier Frauen verteidigten damit den Titel von 2019. Außerdem wurde das deutsche Team zum dritten Mal nacheinander Mannschaftseuropameister. Auch das deutsche U25 -Team mit Ellen Richter aus Bad Essen gewann Gold. Auf der Anlage vom Hof Kasselmann in Hagen geht es am Donnerstag mit den ersten Einzelentscheidungen weiter.