(SW) Der Künstler und Entertainer Kay Ray war nach langer Corona-Pause wieder zu Gast in Osnabrück. Im Büdchen am Westerberg hat er nach seinem Auftritt OS-Radio Reporter Sören Hage Fragen zu verschiedenen Themen beantwortet. Unter anderem sprechen die beiden über die Situation von Kay Ray vor 20 Jahren, vor 10 Jahren und heute.  Außerdem geht es um Auftrittsverbote, den traurigen Clown in ihm und sein Image als „Paradiesvogel“:

Foto: Sören Hage