Coronazahlen und 7-Tage-Inzidenz vom 14.09.21: Fünf Neuinfektionen, eine verstorbene Person mehr

(AA) Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück hat leicht zugenommen. Laut den offiziellen Zahlen des Landkreises Osnabrück sind seit gestern fünf Neuinfektionen dazugekommen. Außerdem ist ein weiterer Mensch in der Region im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Somit sind es nun 438 Verstorbene. Die Zahl der aktuell Infizierten in Stadt und Landkreis Osnabrück liegt bei 703 und ist damit um 69 zurückgegangen. Im Krankenhaus befinden sich zurzeit 27 Menschen mit Corona oder dem Verdacht darauf. Davon liegen neun auf der Intensivstation.

Seit gestern ist die 7-Tage-Inzidenz für die Stadt Osnabrück leicht gesunken. Gestern lag sie noch knapp über 80, heute liegt sie nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 79,8. Im Landkreis Osnabrück hat sich der Wert seit gestern nicht verändert. Er liegt weiterhin bei 60,9. Die landesweite Hospitalisierungsrate beträgt heute 4,4. Die landesweite Rate der Intensivbettenbelegung mit Corona-Patientinnen und -Patienten liegt bei 5,1%.

Hier finden Sie Erklärungen zu den Leitindikatoren.

Symbolbild ©pixabay.com/Gerd Altmann

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [215.03 KB]

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [479.25 KB]