Stadt Osnabrück sucht Gebäude für Naturschutzpreis

(AA) Noch bis morgen sucht die Stadt Osnabrück Gebäude mit Dach- oder Fassadenbegrünung für den Naturschutzpreis 2021. Privatpersonen, Unternehmen, Institutionen oder Vereine aus der Stadt Osnabrück können sich bewerben. Voraussetzung dabei ist: Die Gebäudebegrünung ist ökologisch und klimatisch bedeutsam. Für Dachbegrünungen gilt eine Mindestgröße von 50 Quadratmetern. Diese können sich auch auf  mehrere Gebäuden in räumlichem Zusammenhang verteilen. Bei Fassadenbegrünung gibt es keine zusätzlichen Bedingungen.

Symbolbild ©Landkreis Osnabrück