Coronazahlen und 7-Tage-Inzidenz vom 22.09.21 – Eine weitere Person gestorben, Inzidenzen sinken

(AA) Eine weitere Person in der Region Osnabrück ist im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Seit Beginn der Pandemie werden nun also 441 Corona-Tote in der Region gezählt. Seit gestern sind 29 Neuinfektionen dazu gekommen. Die Zahl der aktuell Infizierten in Stadt und Landkreis ist um 40 gesunken.

Die 7-Tage-Inzidenzen in Stadt und Landkreis Osnabrück sind seit gestern gesunken. Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Osnabrück einen Wert von 63,9 und den Landkreis einen Wert von 39,5. Da die Inzidenz im Landkreis Osnabrück schon an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 50 liegt, fällt die 3G-Regel ab morgen im Landkreis weg. Welche Bereiche von den Lockerungen betroffen sind, finden Sie hier.

Der neue Leitindikator, die niedersachsenweite Hospitalisierungsrate, ist auf 3,3 gesunken. Die landesweite Rate der Intensivbettenbelegung beträgt wie gestern 5,4 Prozent.

Symbolbild © Pete Linforth auf Pixabay

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [220.01 KB]

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [477.62 KB]