Polizei warnt vor Betrugswelle in Osnabrück

(AA) Die Polizei warnt aktuell vor einer regelrechten Betrugswelle in Osnabrück. Zurzeit häufen sich die Meldungen bei der Polizei von Personen, die sich am Telefon fälschlicherweise als Polizisten und Polizistinnen ausgeben. Diese Betrüger und Betrügerinnen teilen den Angerufenen mit, dass Angehörige einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben sollen und sich deswegen in Haft befinden. Nur wenn die Angerufenen eine Kaution bezahlen, können sie ihre Angehörigen aus der Haft holen. Außerdem werden immer mehr Anrufe gemeldet, bei denen der Enkeltrick angewendet wird.

Symbolbild ©OS-Radio