Georgsmarienhütte/Oesede: 12-Jähriger bei Unfall vor Schule schwer verletzt

(PM) Am Donnerstagmorgen, gegen 7.40 Uhr, fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Wagen den „Carl-Stahmer-Weg“ in Richtung der „Klöcknerstraße“. In Höhe des dortigen Gymnasiums erfasste der Georgsmarienhütter einen 12-jährigen Jungen, der hinter einem parkenden Fahrzeug plötzlich auf die Straße lief. Das Kind fiel auf die Motorhaube der Limousine und stürzte schließlich zu Boden. Dabei verletzte sich der 12-Jährige aus Osnabrück schwer. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist eine Lebensgefahr auszuschließen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Symbolfoto © pixabay