Hakenkreuz in Essen

(LT) Die Polizei hat fünf Tatverdächtige ermittelt, die auf eine Straße in der Gemeinde Essen im Landkreis Cloppenburg, großflächig unter anderem ein Hakenkreuz und einen Judenstern geschmiert haben sollen. Laut einer Mitteilung der Polizei sind die Tatverdächtigen geständig, es handelt sich demnach um Jugendliche und junge Erwachsene. Die Polizei hat gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisation sowie Sachbeschädigung eingeleitet. Laut der Polizei gibt es keine Hinweise auf eine politische Motivation der mutmaßlichen Täter.

 

Symbolbild ©pixabay.com