Niedersachsens neuer Tierschutzbeirat kommt erstmals zusammen

(HW) In Hannover kam gestern erstmals der neue Tierschutzbeirat des Landes Niedersachsen zusammen. Der Beirat unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast benannte dabei 16 Fachleute und ihre Stellvertreterinnen und Stellvertreter für das Gremium. Diese sind für die kommenden drei Jahre ehrenamtlich für das Gremium tätig. Der Beirat berät die Landesregierung seit 30 Jahren bei Fragen zum Thema Tierschutz.
Bild: Beginn einer neuen Berufungsperiode: Der Tierschutzbeirat des Landes Niedersachsen in seiner aktuellen Zusammensetzung mit Ministerin Barbara Otte-Kinast (1. Reihe, 2.v.r.) und dem neu gewählten Vorsitzenden Dieter Ruhnke (1. Reihe, 3.v.r.), der auf Ricarda Rabe (1. Reihe, 1.v.r.) folgt.
Copyright: ML