Infektionszahlen Stand 18. November – wieder viele Neuinfektionen

(LT) Zum zweiten Mal in Folge haben sich in der Region über 200 Menschen innerhalb eines Tages mit dem Coronavirus infiziert. Seit gestern hat es laut den offiziellen Zahlen des Gesundheitsdienstes 232 Neuinfektionen gegeben. Damit sind aktuell 1.543 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, das sind 144 mehr als noch gestern. Besonders betroffen ist dabei der Landkreis, dort gab es über 80 Prozent der Neuinfektionen. Auch die Infektionszahlen in den Krankenhäusern sind leicht gestiegen. 56 Patienten haben das Virus, 21 von ihnen befinden sich auf einer Intensivstation. Es hat aber keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 gegeben. Damit sind weiterhin 462 Menschen seit Beginn der Pandemie verstorben.

Lagekarte Infektionsdichte Stand 18. November ©Stadt Osnabrück