Corona: Krankenhäuser werden voller

(MO) Schon wieder hat es einen weiteren Corona-Todesfall in der Region gegeben. 465 Menschen sind seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Zahl der Neuinfektionen ist innerhalb eines Tages um 60 gestiegen, die Zahl der aktuell Infizierten um 91 zurückgegangen (1824). Unterdessen wird es in den Krankenhäusern der Region voller. Heute sind 72 Coronapatient*innen gemeldet (+11), es gibt zwei Intensivfälle mehr (heute: 23). Die 7 Tage-Werte in der Region Osnabrück gehen weiter nach oben. Laut den Angaben des Robert-Koch-Institutes liegt der Wert im Kreis heute Morgen bei 164, gestern lag er bei 145. In der Stadt stieg der Wert von 80 auf 94. Wie beide Verwaltungen gestern mitteilten, würden die Zahlen des RKI aber nicht das aktuelle Geschehen abbilden. Die eigenen Zahlen lägen deutlich höher. Dass es diese Unterschiede gibt, läge daran, dass der regionale Gesundheitsdienst seine Daten derzeit nicht schnell genug übermitteln kann. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hätten im Moment sehr viel damit zu tun hätten, Kontaktdaten von Infizierten nachzuverfolgen.

2021-11-23 Lagekarte©LKOS