Kautionstrick: Polizei verhindert Geldübergabe

(MO) Dreimal haben Betrüger in der Region Osnabrück am Dienstag  versucht, per Telefonanruf an das Geld älterer Menschen zu kommen. Wie die Polizei berichtet, scheiterten sie dabei zweimal, einmal war ein Betrüger erfolgreich. Dabei verlor ein 86jähriger Osnabrücker eine fünfstellige Summe. Ein Mann aus Bad Iburg verdankt es seiner Frau, dass er sein Geld nicht verlor. Die Frau rief die Polizei, die dann noch rechtzeitig eine Geldübergabe verhinderte. Ein weiterer Mann aus Bad Iburg bemerkte den Betrugsversuch, so dass Polizisten einen Täter bei einer vermeintlichen Geldübergabe festnehmen konnte. In allen Fällen sollten die Senioren Kautionen für Verwandte zahlen., um die vor dem Gefängnis zu bewahren.