Kein Silvesterlauf in Osnabrück

(MO) Der traditionelle Silvesterlauf in Osnabrück fällt aus. Wie der Osnabrücker Turner Bund (OTB) als Veranstalter gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung bestätigte, ist der Lauf für 2021 abgesagt. Die Stadt Osnabrück habe die Erlaubnis dafür zurückgezogen. Hintergrund ist die sogenannte Weihnachtsruhe in Niedersachsen – die hat Ministerpräsident Stephan Weil für die Zeit nach Weihnachten bis Anfang Januar angekündigt. In dieser Zeit sind im Freien nur höchstens 500 Menschen bei Veranstaltungen erlaubt. Für den Silvesterlauf hatten sich bislang fast 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Ihre Anmeldung bleibt für das nächste Jahr gültig.