Unfall

Mann in Auto verbrannt – Obduktion klärt Identität

(MO) Nach einem tödlichen Unfall in Melle ist jetzt die Identität des Opfers offiziell bestätigt. Die Obduktion des verbrannten Leichnams habe ergeben, dass es sich um einen 19-jährigen Mann aus dem Kreis Cloppenburg handelt, teilt die Polizei mit. Der junge Mann war vor etwa anderthalb Wochen mit einem Auto im Ortsteil Wellingholzhausen von der Straße abgekommen. Dabei überschlug er sich mit dem Wagen, der danach in Brand geriet.