Weihnachtsgottesdienste im Bistum Osnabrück finden in Präsenz statt

(AA) Zu Weihnachten werden in den Gemeinden des Bistums Osnabrück trotz der aktuellen Coronalage Präsenzgottesdienste gefeiert. Bei allen Feiern müssen die nach den Landesverordnungen vorgeschriebenen Maßnahmen eingehalten werden, heißt es in einer Mitteilung des Bistums Osnabrück. So gelten in den Kirchen grundsätzlich Abstands- und andere Hygiene-Regeln, das Tragen von FFP2-Masken ist allen Teilnehmenden dringend empfohlen. Bei vielen Weihnachtsgottesdiensten ist eine Voranmeldung nötig, teilweise sind 2G- oder 3G-Beschränkungen vorgesehen. Das Bistum empfiehlt deshalb, sich rechtzeitig bei den jeweiligen Pfarrgemeinden zu informieren.

Symbolbild ©OS-Radio