Fast dreimal so viele Omikron-Fälle wie vor einer Woche

(AA) Innerhalb von einer knappen Woche hat sich die Zahl der Omikron-Fälle in Stadt und Landkreis Osnabrück fast verdreifacht. Letzten Freitag gab der zuständige Gesundheitsdienst noch sieben Fälle an, mittlerweile sind es 20. Die Zahlen seien sehr dynamisch, sagte Landkreis-Sprecher Burkhard Riepenhoff der Neuen Osnabrücker Zeitung. Zusätzlich zu den bestätigten Fällen gebe es noch Verdachtsfälle. Die Infizierten seien zwischen 22 und 58 Jahre alt und überwiegend doppelt geimpft, teils sogar schon geboostert.

Symbolbild ©pixabay.com/Arek Socha