Verfassungsschutz warnt: Querdenker vermischen sich mit Rechten und Reichsbürgern

(AA) Die Bewegung der sogenannten Querdenker vermischt sich zunehmend mit Rechtsextremen und Reichsbürgern. Davor warnt aktuell der niedersächsische Verfassungsschutz. Der Verfassungsschutz hatte Demonstrationen und Aussagen der Bewegung analysiert und die Ergebnisse vorgestellt. Die Analyse benennt vier ideologische Elemente, die die Bewegung nach Einschätzung der Behörde verbinden: der Glaube an Verschwörungstheorien, ein Bezug zu Esoterik, die Ablehnung der Moderne unter Berufung auf eine vermeintlich natürliche Lebensweise und ein Widerstandsnarrativ gegen den Staat.

Symbolbild ©OS-Radio