Schweine überleben Stallbrand in Rieste

(LT) Dank dem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren aus Rieste, Ankum und Neuenkirchen sind bei einem Stallbrand in Rieste rund 1000 Schweine unverletzt geblieben. Ein Nachbar hatte den Brand in dem Schweinestall am Morgen bemerkt und die Rettungskräfte gerufen. Dabei ist aber laut Polizeiangaben ein Schaden von mindestens 50.000 Euro entstanden. Der Brand war im Bereich der Fütterungsanlage ausgebrochen. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt. Für weitere Ermittlungen hat die Polizei den Stall beschlagnahmt.

 

Symbolbild ©pixabay.com / skeeze