Kontrollen an Silvester und Neujahr

(LT) Die Polizei will an Silvester und Neujahr die Gebiete mit Feuerwerksverboten und die Corona-Einschränkungen besonders stark kontrollieren. Gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung hat ein Polizeisprecher erklärt, dass dabei zusätzliche Kräfte der Bereitschaftspolizei zum Einsatz kommen sollen. Er gehe aber davon aus, dass der Jahreswechsel ruhiger werde als in den Jahren vor Corona. An Silvester und Neujahr ist das Abbrennen und Mitführen von Pyrotechnik in drei Gebieten in der Stadt Osnabrück und in vielbelebten Orten im Landkreis verboten.

 

Symbolbild ©pixabay.com