Kein Feuerwerk in Osnabrücker Innenstadt

(LT/PM) Heute Abend ab 21 Uhr ist in drei Gebieten der Stadt Osnabrück das Mitführen und Abbrennen von Feuerwerk verboten. Laut einer Allgemeinverfügung der Stadt gilt das Verbot für die Altstadt, den Bereich um Neumarkt und Schlossgarten und einem Gebiet am Westerberg. In der Altstadt gilt es im Bereich innerhalb von Natruper-Tor-Wall – Bierstraße – Markt – An der Marienkirche – Markt – Domhof – Nikolaiort – Krahnstraße – Dielingerstraße – Heger-Tor-Wall – Natruper-Tor-Wall. Im Bereich Neumarkt/Schlossgarten gilt das Verbot für den Schlossgarten einschließlich der nach Westen angrenzenden Bereiche bis zum Schlosswall sowie am Neuen Graben und am Neumarkt. Am Westerberg fällt der Edinghäuser Weg zwischen Händelstraße und Albrechtstraße/Blumenthalstraße einschließlich der abzweigenden Seitenwege bis zum Beginn der jeweils nächstgelegenen Wohnbebauung unter die Regelung.  Das Verbot gilt bis morgen früh um 7 Uhr. Mit dem Verbot setzt die Stadt Osnabrück die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen um.

 

Symbolbild ©pixabay.com / Myriams-Fotos