Coronalage am 05.01.22 – Jetzt insgesamt über 500 Corona-Tote in der Region

(AA) Die Zahl der Corona-Todesfälle seit Beginn der Pandemie in der Region Osnabrück liegt seit heute über 500. Der zuständige Gesundheitsdienst meldet mit 501 Menschen, die mit Corona gestorben sind, vier mehr als gestern. Außerdem sind die 7-Tage-Inzidenzen in Stadt und Landkreis Osnabrück erneut gestiegen. In der Stadt liegt der Wert nun bei rund 222, im Landkreis bei etwa 207.

In der Region Osnabrück sind seit gestern über 270 Corona-Neuinfektionen dazu gekommen. Den Daten des zuständigen Gesundheitsdienstes zufolge ist dieser Anstieg über dreimal so hoch wie der Anstieg der Neuinfektionen gestern. Außerdem hat der Gesundheitsdienst über 100 aktuell Infizierte mehr als gestern registriert. Diese teilen sich jeweils fast zur Hälfte auf Stadt und Landkreis Osnabrück auf.

Die Zahl der Corona-Patientinnen und -Patienten in den niedersächsischen Krankenhäusern ist seit gestern zurückgegangen. Die Hospitalisierungsrate liegt heute bei 4,6, gestern noch bei 4,8. Auch die Intensivbettenbelegung ist gesunken und liegt nun bei 7,4 Prozent. Gestern belief sich der Wert noch auf über 8 Prozent.

Symbolbild © Pete Linforth auf Pixabay

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [100.56 KB]

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [493.85 KB]