Einträge von Marcus Oberholthaus

Volleyball: Meister kommt nach Bad Laer

(MO) In einem kleinen Spitzenspiel der 2.Liga Nord erwarten die Frauen des SV Bad Laer am Samstag den amtierenden Meister, die Skurios Volleys Borken. Aktuell ist Borken Tabellendritter, Bad Laer Fünfter. Ihr Rückstand auf den Gast aus dem Westmünsterland beträgt drei Punkte. Das Spiel in der Sporthalle am Freibad in Bad Laer beginnt um 14 Uhr.

10 Jahre Buslotsen in der Region Osnabrück

(MO) Das Osnabrücker Buslotsenprojekt hat 10. Geburtstag gefeiert. Seit 2009 gibt das Gemeinschaftsprojekt der Verkehrsgemeinschaft (VOS) und der Polizei Osnabrück. 1.800 Buslotsen wurden seitdem ausgebildet – erst nur in der Stadt, später auch im Landkreis Osnabrück. Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Klasse lernen als Buslotsen, wie sie helfen können, Problem – und Konfliktsituationen im Bus oder an Haltestellen zu lösen.

CDU weist Kritik an Wulff-Entscheidung zurück

(MO) Die Osnabrücker CDU weist die Kritik an der Entscheidung zurück, Christian Wulff zum Ehrenbürger der Stadt zu machen. Wulff habe 2007 als Ministerpräsident Niedersachsens keine Möglichkeit gehabt, den Verkauf des Landeskrankenhauses (LKH) in Osnabrück an die AMEOS-Gruppe zu verhindern. Das sagte CDU-Chef Fritz Brickwedde der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Schwerer Unfall in Bramsche-Evinghausen

(MO) Bei einem Zusammenstoß mit einem Transporter in Bramsche (Landkreis Osnabrück) ist ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Zu dem Zusammenstoß am Donnerstagabend kam es, weil der Transporter an der Kreuzung Ruller Straße/Icker Landstraße im Ortsteil Evinghausen die Straße überqueren wollte. Durch den Aufprall der beiden Fahrzeuge wurde das Auto gegen einen Stein geschleudert, überschlug sich und landete auf dem Dach.

Transporter aufgebrochen – Werkzeug gestohlen

(PM) Unbekannte hatten es in Neuenkirchen bei Bramsche (Landkreis Osnabrück) in der Nacht zu Donnerstag ganz offenbar zielgerichtet auf Werkzeuge abgesehen. Sie kletterten in der Straße Uhlenbrock über einen Zaun auf das Gelände einer Firma für Elektrotechnik, brachen auf dem Hof drei Firmentransporter auf und bedienten sich an den darin befindlichen Elektrowerkzeugen.

Verspätungen bei Haller Willem wegen anderer Sperrung

(MO) Wegen der gesperrten Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Münster kommt es zurzeit zu Verspätungen beim Haller Willem. Züge der Linie 75 der Nordwestbahn zwischen Osnabrück und Bielefeld müssen immer wieder warten, weil Güterzüge, die umgeleitet werden, Vorfahrt haben. Das könne sich über mehrere Stunden oder auch über den ganzen Tag hinziehen, teilt die Nordwestbahn mit. Sie […]

Bundesweite Sternsingeraktion startet in Osnabrück

(MO) Die Sternsingeraktion der Katholischen Kirche wird in diesem Jahr zum zweiten Mal seit Bestehen vom Bistum Osnabrück betreut. Sie wird in diesem Jahr zum 62. Mal ausgerichtet. Auftakt der Aktion ist am 28.Dezember in Osnabrück. Das Motto in diesem Jahr ist: „Segen bringen, Segen sein. Frieden im Libanon und weltweit!“.

Sperrung am Gut Sandfort in Voxtrup ab Montag

(PM) Ab Montag, 9. Dezember, repariert die die SWO Netz GmbH Gas- und Wasserleitungen in der Straße „Am Gut Sandfort“ im Stadtteil Voxtrup. Die Straße „Am Gut Sandfort“ wird dafür im Abschnitt zwischen „Am Werksberg“ und Molenseten voll gesperrt. Die Arbeiten sollen im Laufe der darauffolgenden Woche und damit vor den Weihnachtsfeiertagen abgeschlossen sein.

Spende für Osnabrücker „Balu und Du“

(MO) Vorweihnachtliche Freude beim Osnabrücker „Balu und Du“. Der örtliche Standort des bundesweiten Mentorenprogramms bekommt eine Unterstützung von 15.000 Euro. Das Geld ist eine Spende der Conditorei Coppenrath und Wiese aus Mettingen. Der Zeitpunkt sei ideal, sagte Nina Schomborg, eine der Koordinatorinnen des Programms an der Universität Osnabrück.

Totes Pony nach Unfall in Hasbergen

(MO) Nach einem Unfall in Hasbergen ist am Morgen ein junges Pony gestorben. Das Ponyfohlen gehörte zu einer Gruppe von drei Tieren, die von einer Koppel ausgebrochen und auf die Straße gerannt waren. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit einem der Ponys zusammen. Dieses Tier wurde allerdings nur leicht verletzt.

Kritik an Ehrenbürgerwürde von Christian Wulff

(MO) Die geplante Ehrenbürgerwürde Christian Wulffs kommt nicht überall in Osnabrück gut an. Bei vielen Mitgliedern der Gewerkschaft Ver.di gebe es Kritik an der Entscheidung des Stadtrates, heißt es in einer Mitteilung des Ver.di-Bezirks Weser Ems. Hintergrund ist der Verkauf des früheren Landeskrankenhauses in Osnabrück. Der Verkauf fiel in die Zeit, als Wulff Ministerpräsident in Niedersachsen war.